Ghidini Roma Messing poliert - 983.558M1WC
   
  • Ghidini Roma Messing poliert - 983.558M1WC
  • technische Zeichnung mit Abmessungen
  • Schrauben M4 mit Huelsenmuttern fuer Rosetten-Montage
  • Madenschrauben M6 fuer Spaltstift Fixierung
  • der Vierkantstift als Spaltstift
  • die Schraubrosette mit Feder und Stuetznocken
  • Badriegel / Riegelolive mit Schlitzkopf
  • Badriegel / Riegelolive mit Schlitzkopf

Ghidini Roma Messing poliert - 983.558M1WC

60,67 € inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten Lieferzeit: sofort ab Lager

Ghidini Rossetti Drückergarnitur Roma Messing poliert
Drücker, Drückerrosette und Bad-Rosette

Ausführung: WC - Badezimmer
Drückerlagerung: fest-drehbar gelagert
für Türstärke: 38-43 mm
Madenschraube: Madenschraube
Rosettenform: rund
Rosette oder Schild: Rosetten
Schlossunterstützung: RHF
Schraubenabstand: 38 mm
Rosettendurchmesser: 55 mm
Unterkonstruktion: Metall mit Stütznocken
Verschraubung (technisch): durchgehend
Verwendung: Innentüren
Vierkantstift (Breite): 8 mm
Verschraubung (Sichtbarkeit): verdeckt
Menge
noch 2 Artikel auf Lager - weitere nicht bestellbar

Ghidini

983.558M1WC

Technische Daten

Modell:
Roma
Oberfläche / Farbe:
Messing poliert
Farben-Code:
M1
Materialien:
Messing
Produktgruppe:
Komplettgarnitur
Technik:
für Türstärke 38-43 mm
Rosettendurchmesser 55 mm
Metallunterkonstruktion mit Stütznocken
verdeckte durchgehende Verschraubung
Drücker fest-drehbar gelagert
Schraubenabstand 38 mm
Madenschraubenverbindung
Hochhaltefedermechanismus
Rosette mit Überschraubring
8 mm Vierkantstift
Lieferumfang:
Vierkantstift
Türgriff-Rosettenpaar
Bohrschablone für einfache Montage
Befestigungsmaterial
Türgriffpaar
Madenschraube mit Innensechskant-Schlüssel
Bad-Rosettenpaar incl. Vierkantstift

Klassischer Türbeschlag aus vollmassivem Messing. Die Griff-Form ist dem Barock bis Biedermeier entliehen und schafft in Kombination mit einer modernen Rosettentechnik den Sprung auf moderne Türen. Der Überschraubring mit dem klassischen Perlkranz-Dekor ist mit einem Feingewinde versehen und verdeckt nach dem Aufdrehen die Montageschrauben.