Jatec Belle Epoque S Messing poliert PVD - 933.983.100.367

139,58 € inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten Ware beim Vorlieferanten bestellbar. Lieferbar in ca. 3 Wochen​​
Jatec Drückergarnitur Belle Epoque S
Ultra Messing poliert
Drücker mit Buntbart-Langschild
Modell:
Belle Epoque S
Oberfläche / Farbe:
Messing poliert PVD
Ausführung:
BB ‐ Buntbart
Benutzerkategorie:
Klasse 3
geprüft nach:
DIN EN 1906
Drückerlagerung:
lose gelagert
für Türstärke:
38‐45 mm
Hals‐Durchmesser:
18 mm
Lochabstand:
72 mm (Deutsche Norm für Innentüren)
Madenschraube:
Madenschraube
Rosette oder Schild:
Schildgarnitur
Verschraubung (Sichtbarkeit):
sichtbar
Verwendung:
Innentüren
Vierkantstift (Breite):
8 mm
Schildausführung:
Langschild
Menge

Bestellware (Ware beim Vorlieferanten bestellbar. Lieferbar in ca. 3 Wochen​​)
933.983.100.367

Technische Daten

Modell
Belle Epoque S
Oberfläche / Farbe
Messing poliert PVD
Farben-Code
367
Materialien
Messing
Produktgruppe
Komplettgarnitur
Technik
8 mm Vierkantstift
Benutzerkategorie 3
Drücker lose gelagert
für Türstärke 38-45 mm
geprüft nach DIN EN 1906
72 mm Lochabstand
Madenschraubenverbindung
sichtbar verschraubt
18 mm Griffhals-Durchmesser
Lieferumfang
Befestigungsmaterial
Vierkantstift
Türgriffpaar
Schildpaar
Madenschraube mit Innensechskant-Schlüssel

Besondere Bestellnummern

ean13
4049626056745

Ein nostalgischer Blick zurück auf die glücklichsten Jahre
des Fortschritts. Ein elegantes Ornament einer Perle, dass die
abgerundeten, geschwungen Formen schmückt. BELLE EPOQUE
ist der Türgriff, der jedes Innere stilvoll vervollständigt.
BELLE EPOQUE definiert die wahre Eleganz der Klassik:
die meist imitierte.

Bitte fragen Sie zu diesem Produkt ab einer Bestellmenge von 4 Stück individuelle Sonderpreise an!

Benutzerkategorie 3:
Türdrückergarnituren der Benutzerkategorie 3 sind zum Beispiel zum Einsatz an Türen in Bürogebäuden mit Publikumsverkehr geeignet.
Diese Türen werden in der Regel häufig benutzt und die benutzenden Personen haben oft eine gerine Motivation mit den Türgriffen sorgfältig umzugehen und gleichzeitig besteht ein hohes Risiko falscher Anwendung.